AWO Regionalverband Mitte-West-Thüringen e.V.

AWO Regionalverband Mitte-West-Thüringen e.V. ist im Bereich  der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, sowie im Pflegebereich von Senioren tätig. Unter dem Leitmotto „soziale Lebensqualität sichern“  werden verschiedene Projekte durchgeführt und gefördert.

Kinder in ihren ersten Lebensjahren zu begleiten, ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. In unseren Kindergärten betreuen deshalb hoch qualifizierte Fachkräfte liebevoll die ihnen anvertrauten Kinder und orientieren sich in ihrer pädagogischen Arbeit am Thüringer Bildungsplan. Kinder und Jugendliche sind die Zukunft unserer Gesellschaft. Sie bedürfen daher unserer ganz besonderen Fürsorge. Die Arbeiterwohlfahrt hat es sich zur Aufgabe gemacht, sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen, damit diese zu den selbstbewussten Erwachsenen von morgen heranwachsen. Das Kinder- und Jugendhilfegesetz bildet dafür die Handlungsgrundlage.

IWM Gesellschaft für internationale Wirtschaftsförderung & Management mbH

Kernpunkte der Weiterbildung bei der IWM GmbH sind Information, Beratung, Bildung, Fachpraxis und innovative Technik, Arbeitserprobung und Vermittlung in Arbeit. Die IWM GmbH informiert Arbeit- und Bildungssuchende über die aktuelle Arbeitsmarktsituation. Durch individuelle Beratung werden auf Grundlage der persönlichen Voraussetzungen mögliche Berufswege und Zielstrategien aufgezeigt. Parallel zur Weiterbildung erfolgt die Vermittlung in den Arbeitsmarkt regional, bundesweit & über die Grenzen hinweg projektbezogen, in Betreuung bzw. durch Private Arbeitsvermittlung i.V.m. Vermittlungsgutschein branchenübergreifend in Arbeitsgelegenheiten, Mini-Jobs, Teilzeit- und Vollzeitstellen.


Zur besseren Integration von Arbeitsuchenden, Berufsrückkehrer/innen und Arbeitnehmer/innen mit Migrationshintergrund bietet die IWM GmbH vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zertifizierte Sprach- und Integrationskurse sowie Qualifizierungen.

Interkulturelle Bildung Erfurt gGmbH - IB Erfurt

Die Interkulturelle Bildung Erfurt gGmbH, kurz IB Erfurt, ist ein junges gemeinnütziges Thüringer Unternehmen. Dieses hat sich die Aufgabe gestellt, zu fördern und aktiv zu helfen – und das im Sinne von Nachhaltigkeit und einem starken Bewusstsein für Gesellschaft und Umwelt.

Mit den Angeboten zu  Bildung und Integration sowie den damit verknüpften Projekten möchte die IB Erfurt eine internationale Gesinnung in den Mittelpunkt stellen und Werte wie Toleranz, Offenheit und den Gedanken der Völkerverständigung fördern.

Die vier Gesellschafter der IB Erfurt vereinen diese Gedanken auf eine ganz außergewöhnliche Art und Weise – nicht nur von ihrem eigenen Wesen her, sondern auch von ihrer ganz persönlichen Biografie. Sie kommen aus Deutschland und aus dem arabischen Raum – und haben alle in Thüringen eine Heimat gefunden. Mit ihrem Fachwissen und einem reichen Schatz an Erfahrungen wollen sie helfen, dass dies auch anderen Menschen gelingt.

Kindersprachbrücke Jena e.V.

Die Kindersprachbrücke Jena e.V. ist ein gemeinnützig arbeitender Verein, der aus einer studentischen Initiative im Jahr 2002 hervorgegangen ist. Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich eine starke Gemeinschaft, getragen von knapp 100 Mitgliedern, Ehrenamtlichen und 35 MitarbeiterInnen. Neben der Förderung von Kindern nichtdeutscher Muttersprache sind wir auch Träger des Inklusionsprojektes "Teamteaching" und der Schulsozialarbeit an einer Gemeinschaftsschule und betreiben zwei stationäre Jugendhilfeeinrichtungen für jugendliche Flüchtlinge.

Von den Angeboten profitieren weit über 200 Kinder im Alter von sechs bis 18 Jahren und deren Eltern in ganz Jena. Seit 2014 sind wir der größte Weiterbildungsanbieter in Thüringen für interkulturelle Trainings in Kitas und anerkannter Partner in der Weiterbildung für Deutsch als Zweitsprache in der Schule.

Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF)

Die ThAFF – ein Projekt der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) Thüringen – berät unter anderem Menschen aus dem Ausland, die in Thüringen leben, arbeiten, studieren oder sich ausbilden lassen möchten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ThAFF informieren zu beruflichen Möglichkeiten, geben Tipps zu Jobsuche und Bewerbung und vermitteln an die richtigen Ansprechpartner.

Für Arbeitgeber bietet die ThAFF ein breites Informationsangebot zur Gewinnung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Beschäftigung von Menschen aus dem Ausland oder zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die ThAFF wird gefördert durch den Freistaat aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Thüringer Zentrum für Interkulturelle Öffnung

Das Thüringer Zentrum für Interkulturelle Öffnung ist zentraler Ansprechpartner, Vermittler und Begleiter für Thüringer Verwaltungseinrichtungen, Unternehmen sowie andere Organisationen und Initiativen, die sich interkulturell weiterentwickeln möchten. Das Zentrum bietet zudem Vernetzung für Thüringer Akteure dieses Feldes an und entwickelt Instrumente für eine bessere Sichtbarkeit und Nutzung ihrer Angebote und Leistungen. Der Aufbau des Thüringer Zentrums für Interkulturelle Öffnung wurde im Thüringer Integrationskonzept beschlossen und im November 2018 gegründet.

 

Angebote des Thüringer Zentrums für Interkulturelle Öffnung:

  1. Beratung von Verwaltungseinrichtungen, Unternehmen, Vereinen sowie Multiplikator:innen zu interkulturellen Öffnungs- und Diversity-Prozessen
  2. Proaktives Platzieren von IKÖ-Themen in Gremien, Verbänden, Expertenzirkeln und Medien, um die Dringlichkeit für Thüringen deutlich zu machen
  3. Koordinierung von Angeboten in den Bereichen interkulturelle Öffnung, Diversity Management, interkulturelle Personal- und Organisationsentwicklung und Anti-Diskriminierung
  4. Lückenidentifizierung in der Praxis interkultureller Öffnung

Das Thüringer Zentrum für Interkulturelle Öffnung ist ein Förderprojekt des Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz sowie der Thüringer Beauftragten für Integration. Der Träger ist interculture.de e.V. mit Sitz in Jena.

Weitere Informationen finden Sie auch hier: 

Facebook: https://www.facebook.com/thueringer.zentrum

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCzMVNx6f7FaJd6JNz8-x7YQ?view_as=subscriber

Welcome Center Jena

Das Welcome Center Jena ist die erste Anlaufstelle für Fach- und Arbeitskräfte rund um das Arbeiten und Leben in Jena.
Unser Angebot:
•    Informationen zu Karriere und Jobsuche in Jena
•    Unterstützung bei der Anerkennung im Ausland erworbener Qualifikationen
•    Beratung von Unternehmen zu Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen, dem Arbeitsmarktzugang und der nachhaltigen Integration von internationalen Fachkräften
•    Willkommensservice für Jenaer Unternehmen: Von der Orientierungstour für neue Mitarbeitende (auch mit Familie) oder Interessierte in der Entscheidungsphase, um einen ersten Überblick von Jena zu bekommen und erste umzugsbedingte Fragen zu klären, bis hin zur praktischen Unterstützung von ausländischen Mitarbeiter:innen bei Behördenterminen, u.v.m.

Das Welcome Center Jena ist eine gemeinsame Initiative von JenaWirtschaft und dem Fachinformationszentrum Einwanderung Jena. Das FIZ wird angeboten vom IQ Landesnetzwerk Thüringen.